Digitales Sommerblut

Projektgruppe des Sommerblut-Festivals

Digitales Sommerblut

Das Sommerblut Kulturfestival schlägt seine Zelte im virtuellen Raum auf. Unser digitales Festivalgelände auf Gather Town ist ein Treffpunkt, an dem Kulturliebhaber:innen, Zuschauer:innen und Künstler:innen zusammenkommen: Alle die sich gerade so sehnlich wie wir, an die realen Kulturstandorte der Stadt wünschen. Mit verschiedenen Bühnen, einer Bar und Ausstellungsräumen entsteht ein Ort für Begegnungen.

Wir kommen zusammen und zelebrieren, was wir am meisten vermissen: Gemeinsam Kultur erleben, sich treffen, austauschen, loben, lästern, lachen – ganz sicher und ohne Ansteckungsgefahr.

Ab dem 7. Mai lädt das DIGITALE SOMMERBLUT mit Vorstellungen, Gesprächen, Einführungen, Konzerten und einem Filmprogramm ein, in die ‚Kölner Unterwelt‘ abzutauchen. Helfer:innen stehen am Eingang bereit und unterstützen den reibungslosen Zutritt. Das eigens für diesen besonderen Ort kuratierte Programm wird von der Journalistin und Moderatorin Amy Zayed begleitet.

Und nicht zu vergessen: Alle sind herzlich eingeladen, sich an der Bar oder im Loungebereich zu begegnen, zu unterhalten oder ganz einfach nur abzuhängen. Fast wie im echten Leben!

Eintritt findet ihr über https://www.sommerblut.de/eingang/. Ebenso sind dort Informationen über den barrierefreien Zugang zu den Veranstaltungen zu finden.

Wir sehen uns beim DIGITALEN SOMMERBLUT auf Gather Town!
http://links.sommerblut.de/online-festival/